Kaminkehrerarbeiten

 

Die Kaminkehrerarbeiten sind gesetzlich geregelt.

Häufigkeit und Abstände der durchtuführenden Arbeiten sind in der bundeseinheitlichen Kehr- und Überprüfungsordnung (KÜO) festgelegt.

Sie dient dem vorbeugenden Brandschutz durch Gewährleistung des einwandfreien Abzug der Rauch- und Abgase der Feuerstätten.